Rahmenbedingungen

Spielgruppe

In der Gartenspielgruppe Paradiesli treffen sich Kinder 1-2 Jahre vor dem Kindergarteneintritt zum freien Spielen und Werken in einer Gruppe und um erste Erfahrungen ausserhalb des Elternhauses zu machen. Die Kinder lernen: ihren Platz in einer Gruppe Gleichaltriger  finden, sich behaupten, Rücksicht nehmen, einander helfen, aufeinander hören, fair streiten und wieder Frieden schliessen.

In einer Gruppe von ca. 8 Kindern können die Kinder im sicheren, überschaubaren Rahmen der Spielgruppe die langsame Ablösung von seinen engsten Bezugspersonen üben. Im Interesse des Kindes und der Gruppe ist ein regelmässiger Besuch sinnvoll.

Leiterin

Die Kinder werden auf einfühlsame Weise von einer ausgebildeten Spielgruppenleiterin begleitet.

Die Leiterin macht regelmässig Weiterbildungskurse.

Anmeldung

Anmeldungen bitte schriftlich mit beliegendem Anmeldeformular. Ein Eintritt während des Jahres ist möglich, wenn Platz vorhanden und die Spielgruppenleiterin damit einverstanden ist.

Die Gruppendynamik wird beachtet.

Zeiten

Mittwoch von 08.30 bis 11.30 Uhr

Chäferli Gruppe: Dienstag von 09.00 – 11.00 Uhr

Treffpunkt:

beim kleinen Parkplatz nach dem Bahnübergang von der Stationstrasse auf die Massstrasse. Zu Fuss gehen wir zum nahe gelegenen Garten.

Chäferli Gruppe : direkt beim Garten

Znüni           

Den Znüni  stellen wir uns, je nach Saison, mit Früchten und Gemüse aus dem Garten zusammen.

Im Winter und Frühling wenn es (noch) nicht so viel zum ernten gibt wird der Znüni von mir mitgebracht.

Im Winter und wenn es kalt ist machen wir ein Feuer. Um uns aufzuwärmen und auch um darüber zu kochen.

Mal „bröteln“ wir eine Wurst oder machen warmen Punsch, Tee, Suppe oder alles was uns so einfällt 🙂

Kosten

Beitrag für einen Spielgruppenbesuch pro Quartal Fr. 260.-

Chäferli-Gruppe : pro Quartal 200.-

(4x zu bezahlen, Ende August, Ende November, Ende Februar und Ende Mai)

Der Betrag wird vierteljährlich im Voraus bezahlt.

Dieser Betrag ist unabhängig von der Anwesenheit des Kindes zu bezahlen (bezahlt wird der für das Kind freigehaltene Platz).

Für Geschwister wird ein Rabatt von 10% gewährt.

Versicherung

Die Unfall- und Haftpflichtversicherung des Kindes für den Aufenthalt in der Spielgruppe sowie auf dem Hin- und Rückweg ist Sache der Eltern.

Wichtige Informationen

Bitte informieren Sie die Spielgruppenleiterin über: z.B. Krankheiten, Allergien, benötigte Medikamente, wer das Kind abholen darf (Telefonnummer), ob private Änderungen (Umzug, Geburt eines Geschwisters usw.). Diese Informationen werden vertraulich behandelt.

Kleidung

Bitte ziehen sie die Kinder so an, dass die Kleider schmutzig und farbig werden dürfen.

Ev. Wechselkleider in einem Rucksack mitgeben.

Unsere Sommerkleidung besteht aus strapazierfähigen Hosen, Sonnenhut und festem Schuhwerk. Bei unsicherem Wetter Regenbekleidung anziehen, bzw. im Rucksack mitnehmen.

Ihre Kinder werden ab und zu schmutzig und nass nach Hause kommen.

Unsere Winterkleider basieren auf dem bewährten „Zwiebellook“.

Viele Schichten Kleidung übereinander wärmen effektiver. Je nach Temperatur können die Kinder einzelne Schichten wieder ausziehen.

Bei Regen oder Schnee muss die äusserste Schicht absolut wasserdicht sein. Gefütterte und wasserdichte Stiefel, Handschuhe und eine Mütze.

Ferien und Feiertage

Ferien und freie Tage richten sich nach den Schulferien der Gemeinde Bonstetten.

Kündigungsfrist

Die Anmeldung des Kindes für die Spielgruppe gilt für das ganze Spielgruppenjahr.

Der erste Monat ist Probezeit. Der Vertrag läuft automatisch beim Übertritt in den Kindergarten aus. Eine Kündigung während des Jahres, ist schriftlich und unter Einhaltung einer zweimonatigen Kündigungsfrist auf Ende eines Quartals möglich.

Anmeldung

Die schriftliche Anmeldung mit beiliegendem Anmeldeformular ist verbindlich. Bei einem Vertrags-Rücktritt vor Beginn der Spielgruppe verrechne ich eine Umtriebsentschädigung von Fr. 80.-